HaarpflegeSponsored

Eine neue klinische Studie zeigt, dass die Behandlung mit natürlichen Stammzellen den Haarausfall um 45,7 % reduziert, indem der „Haarwachstumszyklus“ verlängert wird

Bei mehr als 50 % der Männer beginnt mit Mitte zwanzig der Haarausfall, und zwei Drittel der Männer haben bereits vor dem 35. Lebensjahr kahle Stellen.

Und wenn der Haarausfall einsetzt, haben wir in der Regel zwei Möglichkeiten:

Wir können entweder versuchen, Medikamente gegen Haarausfall einzunehmen, wie zum Beispiel Finasterid. Der Vorteil ist, dass sich diese Behandlungen als klinisch wirksam erwiesen haben, um den Haarausfall zu reduzieren. Der Nachteil ist, dass sie viele unangenehme Nebenwirkungen haben können, wie z. B. Erektionsstörungen, Depressionen, Übelkeit oder sogar Impotenz.

Die Alternative besteht darin, so genannte „natürliche“ Haarwuchsmittel auszuprobieren, die überall im Internet zu sehen sind. Das Problem ist, dass die meisten dieser Behandlungen nicht klinisch erprobt sind. Man geht als das Risiko ein, Monate mit dem Testen eines Produkts zu verschwenden, das tatsächlich nichts in Sachen Haarwachstum nichts bewirkt …

 Doch eine kürzliche Entdeckung könnte Menschen neue Hoffnung geben, die ihr Haar wieder wachsen lassen wollen, ohne unter starken Nebenwirkungen von Medikamenten gegen Haarausfall leiden zu müssen: 

Ein skandinavisches Labor hat vor kurzem das erste klinisch erprobte natürliche Haarwuchsmittel entwickelt, das auf Stammzellen-Technologie basiert. 

Eine neue Studie, die vom renommierten Capillary Research Center  – einem Auftragsforschungslabor, das seit 1995 die Wirksamkeit von Haarwuchsmitteln untersucht – ergab, dass diese neue Stammzellenformel den Haarausfall nach 150 Tagen klinischer Prüfung um durchschnittlich 45,75 % reduzieren konnte.

Nach den Ergebnissen der klinischen Studie zeigten 93,3 % der Probanden eine sichtbare Reduzierung des Haarausfalls, und 73,3 % der Probanden zeigten eine deutliche Verbesserung der Haardichte.

Den Forschern zufolge erhöht diese Formel die Haardichte, indem sie den so genannten Haarwachstumszyklus verlängert – ein Wachstumszyklus, der bestimmt, wie lange wir un an unserem Kopfhaar erfreuen können.

In diesem Artikel untersucht unser Redaktionsteam diese neue, klinisch getestete Haarwuchsformel, um zu sehen, ob sie hinsichtlich der Wirksamkeit tatsächlich mit Medikamenten gegen Haarausfall konkurrieren kann.

Was ist die Hauptursache für Haarausfall?

Jüngsten Studien zufolge beginnt bei über 50 % der Männer mit Mitte zwanzig der Haarausfall, und zwei Drittel haben im Alter von 35 Jahren bereits kahle Stellen auf dem Kopf. 

Daher sind viele Männer überrascht, dass ihr Haar mit 30 immer lichter wird – lichter werdendes Haar ist eines der ersten Anzeichen von Haarausfall.

 Aber warum verlieren manche Menschen bereits ab dem 25. Lebensjahr ihre Haare, während andere „Glückspilze“ bis zum Alter von 55 Jahren oder sogar darüber hinaus volles, dichtes Haar haben? 

Die kurze Antwort: Die Forschung legt nahe, dass Haarausfall durch einen kurzen Haarwuchszyklus verursacht wird.

Beginnen wir mit den Grundlagen. Unser Haar durchläuft drei Zyklen:

  • Die Anagenphase (Wachstumsphase)
  • Die Katagenphase (Übergangsphase)
  • Die Telogenphase (Ruhephase)

Je mehr Haare sich in der Wachstumsphase (Anagenphase) befinden, desto mehr Haare haben wir auf dem Kopf.

Wenn diese Wachstumsphase vorbei ist, beginnt das Haar auszufallen.

 Aber es gibt eine wesentliche Tatsache, die man über diesen Wachstumszyklus wissen sollte:

Jedes Haarfollikel kann diesen Wachstumszyklus maximal 20 bis 25 Mal durchlaufen, und der durchschnittliche Zyklus dauert 1 bis 6 Jahre.

Und wie Sie sich wahrscheinlich denken können, kann die Länge der einzelnen Zyklen sich enorm auf die Menge der Haare auswirken, die man im Alter auf dem Kopf trägt …

Ein Mensch mit einem 1-Jahres-Haarwachstumszyklus beispielsweise braucht sozusagen seine Zyklen in etwa 25 Jahren auf. Ein Mensch mit einem 6-jährigen Haarwuchszyklus müsste hingegen weit über 150 Jahre alt werden, um seinen Zyklus auszuschöpfen!

Das ist der Grund, warum manche „Pechvögel“ schon mit Mitte zwanzig ihre Haare verlieren: Ihr Wachstumszyklus ist kurz (kürzer als 2 Jahre).

Andererseits neigen Menschen, die einen langen Haarwachstumszyklus (über 4 Jahre) haben, dazu, bis in ihre 50er, 60er Jahre und darüber hinaus eine volle Haarpracht zu behalten …

Die gute Nachricht ist, dass es mehrere Medikamente gibt, die den Haarwachstumszyklus verlängern, die Anzahl der Haare in der Anagenphase erhöhen und somit die Anzahl der Haare auf dem Kopf steigern.

Das Problem ist, dass diese Medikamente seltene, aber schwerwiegende Nebenwirkungen haben können, darunter Erektionsstörungen, Depressionen, Übelkeit oder sogar Impotenz. 

Dank einer neuen wissenschaftlichen Entdeckung könnte es jedoch möglich sein, die Anzahl der Haare in der Wachstumsphase zu steigern und damit auf natürliche Weise auch die Haardichte …

Skandinavische Forscher entdecken neue Stammzellen-Formel, um den Haarwachstumszyklus zu verlängern und Haarausfall auf natürliche Weise zu reduzieren

Eine Gruppe von dänischen Forschern hat vor kurzem eine natürliche Formel auf pflanzlicher Basis namens Bio-Pilixin® entwickelt, die ersten klinischen Studien zufolge den Haarausfall durch eine Verlängerung des Haarwachstumszyklus reduzieren könnte. 

Die Bio-Pilixin ® – Formel basiert auf einer Stammzellentechnologie namens „Capilia Longa“ – einem winzigen Molekül, das aus der Pflanze Curcuma Longa gewonnen wird.

Als Forscher diese Stammzelltechnologie bei mehreren freiwilligen Probanden anwendeten, stellten sie eine 57%ige Steigerung des Haarwachstumszyklus fest.

Den Wissenschaftlern zufolge ist Capilia Longa in der Lage, die Dauer des Haarwachstumszyklus zu verlängern, indem es die Produktion des Wachstumshormons IGF-1 innerhalb von 24 Stunden um mehr als 115 % ankurbelt.

Was bedeutet das im Klartext? Das bedeutet, dass ein Mensch mit einem kurzen Haarwachstumszyklus (1–2 Jahre) dank Bio-Pilixin© den Haarausfall um 9 bis 14 Jahre „verzögern“ kann.

 Die klinische Wirksamkeit von Bio-Pilixin ® wurde dann von Forschern des Capillary Research Center während einer 5-monatigen Studie im Labor getestet.

Das Capillary Technology Center (CTC) ist ein Auftragsforschungsinstitut mit Sitz in Barcelona, das sich auf klinische In-vivo- und In-vitro-Tests der Sicherheit und Wirksamkeit von haarkosmetischen Mitteln spezialisiert hat. 

Das Institut hat in den letzten 25 Jahren Hunderte von auf die Haare wirkenden Substanzen getestet und gilt in der Haarpflegebranche regelmäßig als der Goldstandard für klinische Tests.

Während einer 150-tägigen klinischen Studie testeten Forscher des CTC die Haarwuchsformel Bio-Pilixin ® auf der Kopfhaut von 30 männlichen und weiblichen Probanden.

Die Probanden wurden gebeten, das Haarwachstumsserum 150 Tage lang täglich auf ihre Kopfhaut aufzutragen. Anschließend bewerteten die Forscher die Entwicklung verschiedener Parameter, darunter: Haardichte, Rückgang des Haarausfalls und Anzahl der Haare in der Anagenphase (Wachstumsphase) vor und nach der Behandlung.

Hier sind die wichtigsten klinischen Ergebnisse der Studie, wie sie von den Forschern nach 150 Tagen Behandlung festgestellt wurden: 

  • 17,5 % mehr Haare in der Anagenphase (Wachstum) nach 150 Tagen. 36,5 % Rückgang der Anzahl der Haare in der Telogenphase (Ruhephase) nach der Behandlung.
  • Bei 93,3 % der Probanden wurde ein Rückgang des Haarausfalls festgestellt. Die durchschnittliche Reduktion des Haarausfalls betrug 45,75 % mit einer maximalen Reduzierung des Haarausfalls von 85,08 % (Proband 26)
  • 73,3 % der Probanden zeigten eine signifikante Verbesserung der Haardichte. Die Kapillardichte nahm nach der Behandlung um bis zu 23,31 % zu.
  • 80 % der Probanden berichteten von einem mäßigen bis starken Rückgang des Haarausfalls.
  • 93,3 % der Probanden gaben an, mit der Behandlung gegen Haarausfall zufrieden zu sein.

Die Wahrheit über die Haarwuchsmittelindustrie

Da der Markt für Haarwuchsmittel laut Grand View Research ein Volumen von 3,3 Milliarden Dollar und ein jährliches Wachstum von fast 15,4 % hat, zieht er offensichtlich sowohl bei neuen als auch bei etablierten Unternehmen große Aufmerksamkeit auf sich.

Da es relativ wenige Beschränkungen für den Verkauf von Haarwuchsmitteln gibt, sind in den letzten Jahren leider viele zweifelhafte und manchmal geradezu gefährliche Produkte auf den Markt gekommen.

Noch schlimmer ist, dass viele etablierte medizinische Lösungen gegen Haarausfall nachweislich starke Nebenwirkungen haben, die die Lebensqualität der Betroffenen beeinträchtigen können.

Viele Haarwuchsmittel können zu Übelkeit, Kopfschmerzen, Reizungen, Atemwegsinfektionen und Akne führen, und die Liste geht weiter. Noch schlimmer ist, dass sie oft zu wenig von den Wirkstoffen enthalten, die sie vermarkten, um ihre Kosten zu senken und ihre Gewinnspannen zu erhöhen. Den Preis zahlen die Verbraucher, die durch ihre Werbung getäuscht werden.

Deshalb ist das Haarwuchsprodukt von Scandinavian Biolabs völlig anders konzipiert. Es enthält nur die wissenschaftlich geprüfte Dosis jedes Inhaltsstoffes, um die maximale haarwachstumsfördernde Wirkung zu erzielen. Es besteht aus rein natürlichen Inhaltsstoffen, um die Nebenwirkungen des Produkts zu minimieren. Und es enthält keine schädlichen Parabene, Aluminium und andere gefährliche Zusatzstoffe, die in anderen Rezepturen vorkommen.

Wie dieses dänische Labor die 3,3 Milliarden Dollar schwere Haarwachstumsbranche aufmischt

Die Bio-Pilixin®-Formel wird derzeit von dem dänischen Labor Scandinavian Biolabs hergestellt und vermarktet.

Das wissenschaftliche Team von Scandinavian Biolabs hatte sich zum Ziel gesetzt, die erste klinisch erprobte natürliche Behandlung zur Förderung des Haarwachstums zu entwickeln – ohne die schädlichen Nebenwirkungen von Medikamenten gegen Haarausfall. 

Klinische Studien zeigen, dass die natürliche Bio-Pilixin®-Formel eine vergleichbare Wirksamkeit wie medikamentöse Behandlungen hat, da sie folgende Ergebnisse erzielt:

  • Eine 177%ige Steigerung der Haarfollikelaktivität in weniger als 48 Stunden – höher als bei allen aktuell erhältlichen Haarwachstumsmedikamenten, einschließlich Minoxidil
  • Ein Anstieg des IGF-1-Spiegels in der Kopfhaut um 115 % nach 24 Stunden, gegenüber 91 % bei Minoxidil nach 48 Stunden

Zusätzlich zu Capilia Longa enthält die Bio-Pilixin©-Formel mehrere hochwertige Inhaltsstoffe, die für dichteres, volleres und gesünder aussehendes Haar sorgen, darunter: 

  • Niacinamid: kann die Haardichte erhöhen, indem es den Keratinspiegel steigert, wie mehrere Studien zeigen
  • Abessinieröl: kann den Glanz der Haare steigern

Aus diesem Grund wird diese Haarwuchsformel nicht nur von denjenigen Menschen, die ihre Haardichte erhöhen und den Haarausfall reduzieren wollen, sondern auch von Personen, die auf natürliche Weise dickeres und seidigeres Haar erreichen wollen.

Nutzen der Bio-Pilixin ® Haarwuchs-Routine von Scandinavian Biolabs

Dank Scandinavian Biolabs erleben bereits Tausende von Menschen die folgenden positiven Wirkungen …

– Verbessertes Haarwachstum

– Verbesserte Haarfülle, -dichte und -dicke

– Glänzenderes, üppigeres Haar

– Glattere, angenehmere Haarstruktur

– Verbesserte Festigkeit und Haltbarkeit der Haarsträhnen

– Und vieles, vieles mehr!

Bei welchen Arten von Haarausfall helfen die Produkte?

Es ist wichtig, realistische Erwartungen zu haben, wenn es um ein Produkt geht – und besonders wichtig bei einem Produkt, das mit Haarwachstum zu tun hat.

Die Vertreter von Scandinavian Biolabs haben sich mit uns in Verbindung gesetzt und uns gebeten, klarzustellen, dass ihre Produkte speziell für Menschen gedacht sind, die mit Haarausfall im Frühstadium zu kämpfen haben. Wenn Sie bereits eine Glatze haben oder sich in einem fortgeschrittenen Stadium des Haarausfalls befinden, können Sie mit dieser Methode den Haarausfall nicht rückgängig machen.

Wenn allerdings der Haarausfall bereits begonnen hat und Ihr Haar lichter wird (typische Symptome für Haarausfall im Frühstadium), können Sie mit ihrem Produkt künftigen Schäden vorbeugen und auf natürliche Weise wieder dichteres Haar erhalten.

Das Unternehmen hat uns gebeten, zu betonen, dass das Produkt keine magische Lösung ist und keine sofortigen Ergebnisse liefert. Es dauert durchschnittlich 150 Tage, bis die ersten Ergebnisse des Produkts sichtbar werden, und die besten Ergebnisse werden bei langfristiger Anwendung erzielt. 

Wie Sie die Haarwuchs-Routine von Scandinavian Biolabs bestellen können, solange sie noch verfügbar ist.

Seitdem die Produkte von Scandinavian Biolabs kürzlich in mehreren Medien und auf wichtigen Websites vorgestellt wurden, sind die Haarwuchs-Routinen von Scandinavian Biolabs schnell ausverkauft. Der Hersteller der Produkte gab kürzlich eine Erklärung ab, in der er darauf hinwies, dass das Produkt möglicherweise nicht mehr lange erhältlich sein wird, da es so schnell ausverkauft ist.

Die Produkte sind oft nicht mehr vorrätig, weil Kunden, die ein Abonnement abgeschlossen haben, im Vergleich zu Neukunden bevorzugt beliefert werden. Das bedeutet, dass Personen, die ein Abonnement für die Produkte abschließen, garantiert jeden Monat ihre Produkte erhalten. Dies erklärt, warum die Produkte für neue Kunden so oft ausverkauft sind.

Um von diesem Sonderangebot zu profitieren, klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um die Verfügbarkeit der Routinen von Scandinavian Biolabs zu prüfen und zu sehen, ob die Produkte noch auf Lager sind. 

Bedingungslose 150-Tage-Geld-zurück-Garantie

Das Unternehmen ist sich so sicher, dass die Produkte für Verbraucher von Nutzen sind, dass es eine bedingungslose 150-Tage-Geld-zurück-Garantie gewährt. 

Die Bedingungen sind einfach: Wenn Sie das Produkt 150 Tage lang konsequent anwenden und nicht die gewünschten Ergebnisse sehen, können Sie eine volle Rückerstattung erhalten. Sie können sogar eine Rückerstattung für ein Produkt erhalten, das Sie bereits geöffnet haben, und zwar auch dann, wenn es leer ist!

Das liegt daran, dass Scandinavian Biolabs weiß, dass das Produkt ihren Kunden erstaunliche Ergebnisse liefert. Deshalb hat das Unternehmen so viel Vertrauen in die Qualität seines Produkts.

Warum die meisten Menschen sich für die Haarwuchs-Routine von Scandinavian Biolabs entscheiden

Die meisten klinischen Studien zeigen, dass es wichtig ist, das Produkt von Scandinavian Biolab täglich und langfristig anzuwenden, um den größtmöglichen Nutzen für das Haar zu erzielen.

Das Unternehmen bietet derzeit eine Sonderaktion an: Wenn Sie sich für ein Abonnement des Produkts entscheiden, erhalten Sie einen Rabatt von 15 % auf den Kaufpreis. Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, ohne dass zusätzliche Kosten anfallen.

Außerdem können Sie Ihre Lieferungen jederzeit ergänzen, aussetzen oder verschieben, um immer die richtige Menge an Produkten zu erhalten.

Ein Abonnement garantiert Ihnen außerdem, dass Sie Ihr Produkt jeden Monat erhalten, selbst wenn es auf der offiziellen Website nicht mehr vorrätig ist.

Um Ihre Bestellung aufzugeben, klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche unten, je nachdem, ob Sie ein Mann oder eine Frau sind. Wenn das Programm noch verfügbar ist, werden Sie nach dem Klicken auf die Schaltfläche unten zur Produktseite weitergeleitet, wo Sie Ihre Bestellung aufgeben können.

Danach werden Sie auf die sichere Bestellseite weitergeleitet, auf der Sie über das besonders sichere Bestellformular bezahlen können.

VERFÜGBARKEIT FÜR MÄNNER PRÜFEN >>

VERFÜGBARKEIT FÜR FRAUEN PRÜFEN >>

 

SOURCES

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/21980923/

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/10495374/

https://www.yourhormones.info/hormones/dihydrotestosterone.aspx

https://www.hairguard.com/benefits-of-turmeric-and-curcumin/

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/17900536/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3481923/

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/9777765/

https://academic.oup.com/edrv/article/38/3/220/3788611

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK278957/

https://patient.info/news-and-features/can-going-bald-cause-depression

https://www.dailymail.co.uk/sciencetech/article-9346763/Society-stigmatises-hair-loss-alopecia-study-finds.html

https://www.springer.com/journal/40806

 

Dr. Ahmad Chaudhry M.D.
Dr. Ahmad Fayyaz Chaudhry M.D. erwarb 2020 seinen MBBS-Abschluss am Punjab Medical College in Faisalabad. Während seines Studiums schrieb er sich in der dermatologischen Abteilung des DHQ Hospital Faisalabad ein, um alle notwendigen Schulungen zu absolvieren, die für das Bestehen der Bachelor-Prüfung und den täglichen Umgang mit dermatologischen Erkrankungen erforderlich sind. Derzeit ist er als Hausarzt in der medizinischen Abteilung 3 des Allied Hospital Faisalabad tätig, wo er täglich mit allen Arten von Leber-, Herz-, neurologischen und dermatologischen Erkrankungen zu tun

    Comments are closed.