Datenschutzrichtlinien

1. MyHealthGuide.org ist der Datenverantwortliche – Wie können Sie uns kontaktieren?

MyHealthGuide.org ist der Datenverantwortliche, der für den Umgang mit den persönlichen Daten, die wir von Ihnen gesammelt haben, verantwortlich ist.

Wenn Sie Fragen, Bedenken oder Beschwerden zu unseren Datenschutzrichtlinien oder zu unseren Praktiken der Datenerhebung und -verarbeitung haben, wenn Sie eines Ihrer Rechte ausüben möchten oder wenn Sie uns Sicherheitsverletzungen melden möchten, wenden Sie sich bitte an uns

2. Zweck und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und die Rechtsgrundlage für die Verwendung Ihrer Daten

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten auf die folgende Weise:

2.1 Wenn Sie unsere Website besuchen, erheben wir Informationen über Ihre Nutzung unserer Website, einschließlich Ihres Browsertyps, der von Ihnen verwendeten Suchbegriffe, Ihrer IP-Adresse, einschließlich Ihres Netzwerkstandorts, und Informationen über das Gerät, das Sie zum Besuch unserer Website verwenden. Darüber hinaus erfassen wir Informationen darüber, welche Produkte und Dienstleistungen Sie anklicken und in Ihren Warenkorb legen. Diese Informationen werden über Cookies gesammelt. Weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie. Wir verwenden Analysedienste von Drittanbietern, um zu analysieren, wie Benutzer unsere Website nutzen. Die von den Cookies oder anderen Technologien erzeugten Informationen über Ihre Nutzung unserer Website werden an die Analysedienste übertragen. Die Analysedienste verwenden die Analyseinformationen, um Berichte über die Benutzeraktivitäten zu erstellen. Die Analysedienste übertragen die Analyseinformationen auch an Dritte, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn diese Dritten die Analyseinformationen in ihrem Namen verarbeiten. Die Möglichkeit jedes Analyseservices, Analyseinformationen zu verwenden und weiterzugeben, wird durch die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie des jeweiligen Analyseservices eingeschränkt. Wer diese Dritten sind, können Sie in unserer Cookie-Richtlinie nachlesen.

2.1.2 Der Zweck ist:

2.1.2.1 Statistiken zu sammeln, um Trends zu analysieren, über unsere Nutzerbewegungen und die Nutzung unserer Website, damit wir unsere Dienste besser auf die Bedürfnisse unserer Nutzer abstimmen können

2.1.2.2 um Ihnen Empfehlungen zu Produkten auf unserer Website geben zu können, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten, und

2.1.2.3 um Marketing für unsere Produkte an Sie zu betreiben, einschließlich Marketing über Facebook und Google, und

2.1.2.4 um die Sicherheit unserer Website zu verbessern

2.1.3 Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Allgemeine Datenschutzverordnung der EU (nachfolgend „DSGVO“), Artikel 6 (1) (f), und Ihre personenbezogenen Daten werden nur verarbeitet, wenn Sie Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem speziellen Zweck gegeben haben.

2.2 Wenn Sie ein Produkt bestellen oder mit uns auf unserer Website kommunizieren, erfassen wir die von Ihnen bereitgestellten Informationen, z. B. Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Zahlungsinformationen, den Zeitpunkt des Kaufs, die von Ihnen gekauften oder zurückgegebenen Produkte, Versandinformationen und die IP-Adresse, über die Sie die Bestellung aufgeben.

2.2.2 Der Zweck ist:

2.2.2.1 ein Kundenkonto anzulegen und die von Ihnen bestellten Produkte zu liefern sowie unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen

2.2.2.2 um Ihre Rückgabe- und Beschwerderechte zu bearbeiten

2.2.2.3 zur Verhinderung von Betrug, und

2.2.2.4 zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen, einschließlich des dänischen Gesetzes über die Rechnungslegung und des Gesetzes über den Jahresbericht

2.2.3 Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 (1) (b) (3.2.1.1-2), Art. 6 (1) (c) (3.2.1.4) und Art. 6 (1) (f) (3.2.1.3) der Datenschutzgrundverordnung und Paragraph 10 des dänischen Rechnungslegungsgesetzes.

2.3 Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, sammeln wir Informationen über Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse und Ihre Telefonnummer, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen. Wir sammeln Informationen darüber, wann Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben, wann Sie sich von unserem Newsletter abgemeldet haben und Informationen darüber, wo und wann Sie unseren Newsletter geöffnet haben.

2.3.2 Der Zweck ist:

2.3.2.1 Ihnen den Newsletter zuzusenden

2.3.2.2 zur Erstellung von Statistiken zur Optimierung unseres Newsletters und zur Vermarktung unserer Dienstleistungen, und

2.3.2.3 zur Dokumentation Ihrer Einwilligung zum Erhalt des Newsletters

2.3.3 Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist EU GDPR Art. 6 (1) (f)

2.4 Wenn Sie uns ein Feedback geben oder mit uns in Kontakt treten, erheben wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie alle anderen in der E-Mail enthaltenen Inhalte, um Ihnen eine Antwort zu senden

2.4.2 Der Zweck ist:

2.4.2.1 Ihnen eine Antwort auf Ihr Feedback oder Ihre E-Mail zu senden, und

2.4.2.2 die Bearbeitung von Reklamationen wegen eines Produktfehlers

2.4.3 Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die EU GDPR Artikel 6 (1) (f).

2.5 Wenn Sie Inhalte auf unserer Website veröffentlichen, z. B. eine Bewertung, werden die in Ihrem Beitrag enthaltenen Informationen auf unseren Servern gespeichert und können von anderen Benutzern zusammen mit Ihrem Vornamen und Ihren Initialen eingesehen werden. Die von Ihnen bereitgestellten Informationen sind für andere sichtbar, auch für anonyme Besucher der Website.

2.5.2 Der Zweck ist:

2.5.2.1 zu dokumentieren, wer der Autor der Bewertung ist

2.5.3 Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist EU GDPR Art. 6 (1) (f).

2.6 Wenn Sie unsere Facebook-Seite besuchen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass wir das Facebook-Analysetool „Page Insight“ nutzen, um Statistiken über die Besucher zu erhalten und Einblicke in die Nutzung unserer Facebook-Seite durch die Besucher zu gewinnen, einschließlich der Anzahl der Likes, der Personen, denen unsere Beiträge gefallen, der Anzahl der Seitenbesucher und der Interaktionen mit unserer Seite, der Reichweite unserer Beiträge und anderer Einblicke.

In diesem Zusammenhang sammelt Facebook als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher zusammen mit uns Informationen. Wenn Sie unsere Facebook-Seite besuchen, erhalten Sie Zugang zu Informationen über die Verarbeitung dieser Daten. Für weitere Informationen folgen Sie diesem Link https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

Wir haben mit Facebook eine Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortung für die Daten getroffen. Sie können die Vereinbarung über diesen Link https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum lesen.

3. Kategorien von personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten

Wir verarbeiten die folgenden Daten über Sie:

Wir erheben personenbezogene Daten wie in Abschnitt 2 dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben. Wir erhalten keine personenbezogenen Daten über Sie von einer dritten Partei.

4. Berechtigte Interessen, die wir mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verfolgen

Wie oben beschrieben, werden Teile unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage eines berechtigten Interesses gemäß Artikel 6 (1)(F) der DSGVO durchgeführt. Unser berechtigtes Interesse an der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zur Durchführung von Marketingaktivitäten, zur Verbesserung unserer Website, zur Verbesserung der Sicherheit unserer Website und zur Verhinderung von Betrug wurde gegen Ihre Interessen, Grundrechte und Freiheitsrechte abgewogen, um sicherzustellen, dass unsere Verwendung Ihrer Daten diese nicht übersteigt. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie wir unsere Verwendung Ihrer Daten gemäß diesem Absatz abgewogen haben, kontaktieren Sie uns bitte über eine der in Abschnitt 1 genannten Methoden.

5 Übermittlung Ihrer Daten an Empfänger außerhalb der EU/EWR

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten an Datenverarbeiter mit Sitz außerhalb der EU/des EWR übermitteln.

Wie in Abschnitt 2 dieser Datenschutzrichtlinie erwähnt, geben wir Daten an Unternehmen für gezieltes Marketing sowie für die Betreuung unserer Website weiter. Unter diesen Unternehmen befinden sich auch solche mit Sitz außerhalb der EU/des EWR.

Vier dieser Datenverarbeiter, Google Analytics v/Google LLC, ActiveCampaign LLC, Pinterest Inc. und Facebook Inc. sind in den USA ansässig. Die erforderlichen Garantien für die Übermittlung von Daten in die USA werden durch die Zertifizierung der Datenverarbeiter im Rahmen des EU-U.S. Privacy Shield gemäß Artikel 45 der EU-Grundverordnung sichergestellt.

Eine Kopie der Zertifizierung von Google LLC finden Sie unter diesem Link:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI

Eine Kopie der Zertifizierung von ActiveCampaign LLC finden Sie unter folgendem Link:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnH6AAK

Eine Kopie der Zertifizierung von Pinterest Inc. finden Sie unter folgendem Link:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt00000008VVzAAM

Eine Kopie der Zertifizierung von Facebook Inc. finden Sie unter diesem Link: https://www.privacyshield.gov/participantid=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

6. Speicherung Ihrer persönlichen Daten

Informationen, die bei einer Bestellung auf unserer Website wie in Abschnitt 2.2 beschrieben erfasst werden, werden in der Regel nach 2 Jahren nach dem Kalenderjahr, in dem Sie Ihre Bestellung aufgeben, gelöscht. Informationen können jedoch für einen längeren Zeitraum gespeichert werden, wenn wir ein legitimes Bedürfnis für eine längere Speicherung haben, z.B. wenn es notwendig ist, die Daten zu speichern, damit eine gesetzliche Anforderung ermittelt werden kann, als Beweismittel dienen kann oder die gesetzliche Anforderung verteidigt werden kann. Auch werden die Informationen gespeichert, wenn die Speicherung erforderlich ist, um eine gesetzliche Anforderung zu erfüllen. Darüber hinaus werden Buchhaltungsunterlagen für 5 Jahre ab dem Ende des Kalenderjahres, in dem Sie eine Bestellung aufgegeben haben, gespeichert, damit wir die Anforderungen des dänischen Buchhaltungsgesetzes erfüllen können.

Die bei der Anmeldung zu unserem Newsletter erhobenen Daten werden gelöscht, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, es sei denn, wir haben einen anderen Grund für die Verwendung Ihrer Daten.

Wenn Sie sich entschließen, Ihr Kundenkonto zu löschen, werden wir alle Daten, die wir über Sie gespeichert haben, löschen.

Daten, die im Zusammenhang mit einem Beitrag auf unserer Website erhoben wurden, werden nach 3 Jahren gelöscht, es sei denn, wir haben einen anderen Grund, Ihre Daten zu verwenden.

Informationen, die gesammelt werden, wenn Sie uns Feedback geben oder uns per E-Mail kontaktieren, werden nach 1 Jahr gelöscht, es sei denn, wir haben einen anderen Grund für die Verwendung Ihrer Informationen.

Für Informationen, die durch Ihre Nutzung unserer Website, wie in Abschnitt 2.1 beschrieben, einschließlich Cookies, gesammelt wurden, finden Sie Informationen zur Löschung dieser Daten in unserer Cookie-Richtlinie.

7. Das Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Zustimmung erfasst und verarbeitet haben, können Sie Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Wenden Sie sich dazu bitte über die in Abschnitt 1 genannten Kontaktdaten an uns.